Professionelle Helfer/-innen

Professionelle Helfer/-innen sind im Rahmen ihrer Tätigkeit immer wieder auch mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt, die in irgendeiner Form von Gewalt betroffen sind oder waren.

Oftmals sind Sie als Erzieher/-innen, Lehrer/-innen oder Sozialpägogen/-innen etc. die ersten Ansprechpartner für Betroffene.

Damit sie auch in schwierigen Situationen angemessen und professionell helfen können ...

  • finden sie im Kinderschutzdienst fachliche Unterstützung im Umgang mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen.
  • können sie bei Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung Fachberatung nach §8a/b SGB VIII zur Gefährdungseinschätzung wahrnehmen. Dazu steht Ihnen die "insoweit erfahrene Fachkraft" zur anonymisierten Fallberatung zur Verfügung.
  • können sie unsere Fortbildungsangebote nutzen.
  • finden sie Unterstützung bei Präventionsangeboten in Kindertagesstätten, Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen.
  • können sie unsere Präventionskiste/unseren Präventionskoffer gegen Gewalt und Missbrauch ausleihen.

Kontakt

Kinderschutzdienst Landkreis Altenkirchen

Brückenstraße 5a
57548 Kirchen

Fon (0 27 41) 93 00 - 46/ - 47
Fax (0 27 41) 93 00 48
E-Mail: hilfe@kinderschutzdienst.de

 

Ihre Ansprechpartnerin im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz

Christina Gohl
Referentin Kinder, Jugend und Familie
(0 61 31) 28 28 1313
c.gohl@lv-rlp.drk.de

c.avdic(at)lv-rlp.drk.de