Prävention

Neben der Beratungsarbeit ist auch die Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen ein Aufgabenbereich des Kinderschutzdienstes.

Dazu gehört die Sensibilisierung von Fachkräften, denen wir Fortbildungen anbieten. Erzieher/-innen und Lehrer/-innen schulen wir im Umgang mit unserer Präventionskiste. Zudem gibt es eine Literaturliste zum Download.

Kindertagesstätten und Schulen können uns als Referenten/-innen für Elternabende einladen.

Im Rahmen von Präventionsprojekten in Kindertagesstätten oder Schulen stellen wir den Kinderschutzdienst vor und bieten bei Bedarf eine offene Sprechstunde für die teilnehmenden Kinder/Jugendlichen an.

In den Präventionsprojekten kooperieren wir vor allem mit dem MutZentrum, der theaterpädagogischen Werkstatt, Zartbitter e.V. und dem Präventionsbüro Ronja.

Kontakt

Kinderschutzdienst Westerwald

Steinebacher Straße 11A
57627 Hachenburg
(0 26 62) 96 97 46 0
(0 26 62) 96 97 46 9
ksd(at)lv-rlp.drk.de

Teamleitung: Eva Schäfer

Ihre Ansprechpartnerin im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz

Kathrin Möller
Referentin Kinder, Jugend und Familie
(0 61 31) 28 28 16 13
k.moeller(at)lv-rlp.drk.de