Beratung für Kinder/Jugendliche

Du kannst Dich an uns wenden ...

  • wenn Du Kummer und Sorgen in der Familie hast.
  • wenn Du körperliche Gewalt erlebst oder erlebt hast.
  • wenn Du sexualisierte Gewalt erlebst oder erlebt hast.
  • wenn Du zunächst ohne Wissen Deiner Eltern mit einem Berater/einer Beraterin sprechen möchtest.


Auch wenn dies Deinem Freund/Deiner Freundin geschieht oder geschehen ist, kannst Du mit uns reden - auch ohne Deine Namen zu nennen.

Die Beraterinnen und Berater des Kindesschutzdienstes ...

  • treffen sich mit Dir und hören Dir zu.
  • bieten Dir Hilfe an, so wie Du sie für Dich brauchst.
  • besprechen alle notwendigen Schritte mit Dir und machen nichts ohne Deine Zustimmung.
  • nehmen Dich so wie Du bist ernst und wichtig.
  • suchen mit Dir zusammen eine Lösung.

In schwierigen Situationen können wir regelmäßig miteinander sprechen. In Absprache mit Dir nehmen wir auch Kontakt zu Deinen Eltern auf und sprechen mit ihnen oder mit allen gemeinsam.

Wir unterliegen der Schweigepflicht. Das heißt, alles, was Du uns erzählst dürfen wir nicht ohne Dein Einverständnis weitersagen.

Sofern Du oder Deine Eltern eine Strafanzeige gestellt habt bzw. stellen möchtest, begleiten wir Dich auf diesem Weg.

 

 

Kontakt

Kinderschutzdienst Westerwald

Steinebacher Straße 11A
57627 Hachenburg
(0 26 62) 96 97 46 0
(0 26 62) 96 97 46 9
ksd(at)lv-rlp.drk.de

Teamleitung: Eva Schäfer

Ihre Ansprechpartnerin im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz

Kathrin Möller
Referentin Kinder, Jugend und Familie
(0 61 31) 28 28 16 13
k.moeller(at)lv-rlp.drk.de