Konzept

Bildung, Betreuung und Erziehung  von Kindern sind wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgaben, die der Gesetzgeber den Tageseinrichtungen für Kinder übertragen hat.

Das Deutsche Rote Kreuz übernimmt hier als Träger von Kindertageseinrichtungen die Verantwortung für ein vielfältiges und  bedarfsgerechtes Angebot, das den besonderen Lebensbedingungen von  Familien Rechnung trägt.

Derzeit ist das DRK bundesweit Träger von über 1.300 Tageseinrichtungen für Kinder.

Im Zeichen der Menschlichkeit setzt sich das DRK für das Leben, die Würde, die Gesundheit, das Wohlergehen aller Kinder und der am Entwicklungsprozess beteiligten Personen ein. Bestimmt wird das Handeln der Fachkräfte durch die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes:

-       Menschlichkeit

-       Unparteilichkeit

-       Neutralität

-       Unabhängigkeit

-       Freiwilligkeit

-       Einheit

-       Universalität

Die Werte, die sich aus den Grundsätzen ableiten lassen, begründen die Ziele der Arbeit in den DRK-Kindertagesstätten (Leitbild):

-       Das Kind in seiner Lebenssituation

-       Die unparteiliche Grundhaltung

-       Partei ergreifen im Zeichen der Menschlichkeit

-       Das Personal in  DRK –Kindertagesstätten

-       Unsere Leistungen

-       Unsere Stärken

-       Zusammenarbeit

Kontakt

Daniela Bosgard

Saline Karlshalle 10
55543 Bad Kreuznach
(06 71) 794 77 240
d.bosgard(at)lv-rlp.drk.de

Ansprechpartnerin im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Eva Thull-Helders
Referentin Kindertagesstätten
(0 61 31) 28 28 16 11
e.thull-helders(at)lv-rlp.drk.de